Regionale Themen

Die Region Nordhessen ist die Heimat der Gebrüder Grimm. Daher bietet sie einige märchenhafte Möglichkeiten, die einen Besuch wert sind. Wir stellen Ihnen hier attraktive Orte sowie Geschichten aus der Region und von der Helenenquelle vor.

Das Grimm-Denkmal in Kassel stammt von Erika Maria Wiegand.

Region

Die Ge­schich­te der Brü­der Grimm

Der Name der Brüder Grimm ist welt­weit be­kannt und stellt direkt eine Ver­bindung zu Mär­chen her. Die popu­lären Märchen­sammler stammen aus Deutsch­land und haben einen Groß­teil ihres Lebens in Kassel ver­bracht. Ihre „Kinder- und Haus­märchen“ sind das meist­gelesene, -ver­kauf­te und -über­setzte deutsch­sprachige Buch der Welt.

Weiterlesen

Der Kurpark in Bad Wildungen

Region

Eu­ro­pas größ­ter Kur­park

Der Kur­park Bad Wil­dungen-Rein­hards­hausen mit dem direkt an­schließenden Landes­garten­schau­gelände ist ein ge­pfleg­ter, idy­llischer sowie ab­wechs­lungs­reicher Natur­park, der zum Spa­zieren, Er­leben, Ge­nießen und Aktiv­sein einlädt. Ob Jung oder Alt – für jede Alters­gruppe gibt es Ent­deckungs- und Er­holungs­berei­che, die in­mitten der Na­tur einen Be­such wert sind.

Weiterlesen

Der Osterschmuck in der Brunnenallee beeindruckt mit bunten Farben und vielseitigen Motiven.

Region

Fröh­liche Oster­zeit in Bad Wild­ungen

Bereits einige Tage vor Ostern erstrahlt die Kur­stadt Bad Wil­dungen in bunten Far­ben und Dekora­tionen und leitet so den Früh­ling ein. Neben fest­lich ge­schmück­ten Brunnen­anlagen, phan­tasie­vollen Be­pflan­zungen mit Oster­hasen, Kü­ken und En­ten fas­ziniert die Innen­stadt durch Tau­sende bunte Oster­eier sowie eine Oster­hasen­straße.

Weiterlesen

Die Kunstwerke der documenta an den Außenbereichen sind für Besucher frei zugänglich.

Region

Zeit­genössi­sche Kunst in Kassel

Alle fünf Jahre wird die Stadt Kassel über einen Zeit­raum von 100 Ta­gen zum Mittel­punkt der inter­natio­nalen Kunst­welt, denn in diesem Aus­stellungs­rhythmus findet dort die documenta statt. Die welt­weit be­deutend­ste Kunst­aus­stellung zeit­genössischer Kunst lädt regio­nale, na­tionale, aber auch inter­natio­nale Be­sucher nach Nord­hessen ein.

Weiterlesen

Eine der öffentlichen Zapfstellen der Georg-Viktor-Quelle befindet sich im Quellendom in der Bad Wildunger Wandelhalle.

Gesundheit Region

Quellen­serie: Die Georg-Viktor-Quelle

Benannt nach dem Für­sten Georg Viktor von Waldeck (1856) taucht die Georg-Viktor-Quelle bereits seit dem Jahr 1378 in schrift­lichen Dokumen­tationen auf, denn bereits im 14. Jahr­hundert war die hei­lende Wir­kung der Quelle bekannt. Doch um das Quell­wasser lang­fristig zu schützen, wurde ein Quellen­haus aus Holz gebaut.

Weiterlesen