Aktuelles

Aktuelles

Helenenquelle eröffnet À-la-carte-Restaurant

Der Nikolaus hat in diesem Jahr ein besonderes High­light im Gepäck: Das Gesund­heits­zentrum Helenen­quelle in Bad Wil­dungen eröffnet am 6. Dezem­ber 2019 für seine Haus­gäste ein À-la-carte-Restau­rant. Das „Carl´s 1918“ bietet freitags und samstags von 17.30 - 20.00 Uhr eine saisonale und monatlich wechselnde Speisekarte. Mit einer kleinen aber feinen Aus­wahl von Vor­speisen, Haupt­gängen und Desserts aus regionalen und heimischen Pro­dukten können es sich unsere Gäste bei uns kulina­risch gut gehen lassen.

Weiterlesen

Aktuelles

Aktiv gegen den „Winter­blues“ - hilf­reiche Tipps für die kalte Jahres­zeit

Hat Sie auch die dunkle und nasse Jahres­zeit wieder kalt erwischt? Sie fühlen sich müde, schlapp und ohne Energie? Dann haben wir hier ein paar hilf­reiche Tipps für Sie. Unser Angebots­paket „Winter­sonne“ bietet Ihnen hierfür ideale Anwen­dungen, wie z. B. Licht- und Wärme­therapie, die Sie gesund und gut gelaunt durch den Winter führen. Buchen Sie noch heute direkt bei unserer Reser­vierung unter 05621 707-614 und sparen Sie Bares – zum Bei­spiel über unser Last-Minute-Ange­bot vom 4. bis 12.12.2019.

Weiterlesen

Behandlungskompetenz

Unsere Angebote

Als Gesundheitszentrum Helenenquelle stehen wir für Kompetenz in puncto Prävention, Rehabilitation sowie Gesundheitsaufenthalte. Wir verfügen über eine 100-jährige Erfahrung im Bereich der Kuranwendungen mit dem Fokus auf der Behandlung von chronischen Krankheitsbildern, besonders von Verschleißerkrankungen des Bewegungsapparates.

Unsere Angebotspakete bieten für jede Jahreszeit vielseitige Möglichkeiten für einen Gesundheitsaufenthalt in Bad Wildungen. Erfahren Sie mehr.

Weiterlesen
Gesundheit & Region

Region

Wandelhalle als ein kultureller Mittelpunkt

Die Wandel­halle in Bad Wil­dungen ist ein bekann­tes Ge­bäude und sticht bei einem Spazier­gang durch den Kur­park direkt ins Auge. Die moderne Wandel­halle wird oftmals als kultu­reller und ge­sell­schaft­licher Mittel­punkt des Kur­betriebs bezeichnet, denn im Quellen­dom, der Teil der Wandel­halle ist, be­finden sich die Ausgabe­stellen einiger wichtiger Bad Wildunger Heil­quellen.

Weiterlesen

Gesundheit Region

Quellenserie: Stahlquelle

Der frühere Brücken­brunnen wurde 1858 erstmals erwähnt und wird heute wegen seines Eisen­gehalts Stahl­quelle genannt. Die Bad Wil­dunger Quelle liegt westlich von der Kur­stadt im Tal­graben und ist unter anderem über die Straße von Rein­hards­hausen nach Oders­hausen mit dem Auto erreich­bar. Die ersten Er­wäh­nungen und Hin­weise bei Frese­nius zur heutigen Stahl­quelle gab es bereits 1860.

Weiterlesen

Region

Die Geschichte der Sperrmauer Edersee

Lernen Sie die Ge­schichte der Edertal­sperre kennen – vom Auf­bau über die Zer­störung bis hin zum Wieder­aufbau und ihrem heutigen Aus­sehen. Die über 100 Jahre alte Edertal­sperre wurde in den Jahren 1908 bis 1914 erbaut und sollte primär für die Wasser­zufuhr der Weser­schiff­fahrt und des Mittel­land­kanals in den Sommer­monaten ge­nutzt werden ...

Weiterlesen

Aktuelle Stellenangebote

Verkaufsassistent (m/w/d)

Jetzt mehr erfahren